Dürfen Veganer Honig essen?

Honig ein Tierprodukt?
Etwas ueberrascht war ich doch, als mein Bioladenfachverkaeufer mir erzaehlte, daß er als Veganer keinen Honig isst….
Da musste ich doch erst einmal Nachdenken!?
Nehme ich den Bienen ihre Nahrungsgrundlage weg?
Toete ich bei der Honigernte Bienen?
Nun: Honig ist nicht direkt ein Produkt nur aus Pflanzen. Es wird erst durch die Bienen zu dem, was wir Honig nennen. Durch die Bienen wird der Honig angereichert mit koerpereigenen Stoffen. Dadurch tritt eine Veraenderung des Ausgangsstoffs (Nektarsaefte oder andere, an lebenden Pflanzenteilen vorkommende sueße Saefte) ein. Durch Reifung in den Waben wird dann das daraus, was wir Honig nennen. Neben dem Wasseranteil ca. 20% sind 70% Kohlehydrate (Fructose + Glucose +Saccharose + Maltose + kleine Mengen Melizitose)
Des weiteren die wichtigen Aminosaeuren (7-16) Glycocoll, Alanin, Prolin, Phenylalanin, Glutaminsaeure, Asparagin, Histidin und natuerlich Enzyme, wie Saccharase (hilft bei der Spaltung von Saccharose in Glucose und Fruktose) Amylase (Spaltung von Staerke und Dextrinen) um nur die allgemein bekannten zu benennen. Die Enzyme sind ausgesprochen licht- und waermeempfindlich. Außerdem organisch Saeuren (Gluconsaeure)
Also durch die Veredlung doch ein Tierprodukt; speziell erzeugt fuer die Verfuetterung an junge heranwachsende Bienen und natuerlich Drohnen?
Fuer die Fuetterung von Bienenmaden und Koenigin durch die Bienen wird naemlich noch Eiweiß in Form von Bluetenpollen benoetigt. Und der ist im Honig zwar auch enthalten – aber eben nur in aeußerst geringen Mengen.
Durch die Pollenanalyse ist uebrigens eine Herkunftsbestimmung des Honigs moeglich!
Und bei der Honigernte werden Bienen getoetet?
Ja, sicher: die wollen ihre Vorraete verteidigen! Und dabei benutzen einige ihre Stachel. Z.B. um sich frueher vor wilden Baeren und heute vor Maeusen zu verteidigen. Da der Stachel aus der Biene gerissen wird, kommt das Insekt dabei um.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.